Blumenpfad am Pilatus

Eine Wanderung durch die Blumenpracht am Pilatus

Wandern Sie auf dem Blumenpfad durch den wild gewachsenen Blumengarten am Pilatus. Unzählige Arten trotzen Wind und Wetter und suchen sich ihren Platz. Manchmal metertief in den Boden verwurzelt gedeihen und blühen sie. Hinweistafeln am Wegrand informieren über Pflanzenarten, Blütezeiten und lateinische Namen. 


Wandernd Wissenswertes entdecken

Dem Blumenpfad entlang finden Sie Blumenschilder mit Informationen über die Flora, Blütenfarben und Blütezeit. Wer sich das Wissen auch für zu Hause besorgen möchte: Die Zeichnungen auf den Schildern stammen aus dem Buch «Flora der Schweiz» (Hess, Landolt, Hirzel, Birkhäuser Verlag).

Hinweis: Im ganzen Pilatusgebiet, vom Alpnachersee über Pilatus Kulm und Mittaggüpfi bis und mit Risetenstock in der Biosphäre Entlebuch, sind die Alpenpflanzen geschützt.

Der Blumenpfad ist ein Geschenk von Pro Pilatus – die Vereinigung zum Schutze des Pilatusgebiets. Unterstützt wird das Projekt von der PILATUS-BAHNEN AG.

Flyer Pilatus Blumenpfad

Blumenpfad am Pilatus

Weitere Informationen